HEISSENBERGER Produkt-Informationen


Tee - Zusammensetzung

TeeWas enthält eine Tasse Tee?

(Quelle: UK Tea Council/ „Food Today“ European Food Information Newsletter)

Catechine:
Epigallocatechin (EGCG) stellt anteilmäßig mehr als die Hälfte aller in Tee enthaltenen Catechine dar. Seine oxidative Wirkung ist 20mal stärker als die von Vitamin C.

Theorubigene:
Ein sogenanntes komplexes Flavonoid, das bei der Fermentierung der Teeblätter zu schwarzem Tee entsteht.

Theoflavin:
Entsteht ebenfalls während des Fermentationsprozesses.

Koffein:
Eine schwach stimulierende Substanz. Eine Tasse Tee enthält ca. 40mg Koffein. Im Vergleich dazu enthält eine Tasse Instantkaffee ca. 64mg, eine Tasse frisch gebrühten Kaffees bis zu 150mg Koffein.

Ätherische Öle:
Verleihen dem Tee seinen spezifischen Duft und Aroma; stimulieren Geruchs- und Geschmacksnerven.

Tannine (Gerbstoffe):
Gehören zu den Flavonoiden und sind maßgeblich für den Geschmack des Tees verantwortlich. In höheren Konzentrationen (bei lang gezogenen Tees) führen sie zu einem bitteren und strengen Geschmack. Tannine im Tee wirken stabilisierend auf den Magen- und Darmtrakt. Zusätzlich entfalten die Tannine eine antioxidative Wirkung im Körper. Die kombinierte Wirkung von Tanninen und Koffein im Tee ist sanft anregend, aber nicht aufregend; geistige und körperliche Kräfte werden mobilisiert, Müdigkeit und Erschöpfungszustände werden verscheucht, ein wohliges und heiteres Befinden stellt sich ein.

Mineralstoffe und Spurensubstanzen:
Mangan, Kalium, Zink, Theophyllin, Theobromin. Mangan ist wichtig für den Aufbau von Knochensubstanz. 5-6 Tassen Tee liefern 45% des täglichen Bedarfs. Tee ist reich an Kalium (wirkt positiv auf die Herztätigkeit sowie auf Muskeln und Nerven). 5-6 Tassen Tee liefern ca. ¾ des täglichen Bedarfs.

Fluorid:
Tee ist reich an Fluorid (schützt vor Karies).

Vitamine:
Spuren von Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Vitamin B6.


Kaffee - Zusammensetzung

KaffeeDie Zusammensetzung des Kaffees
Die chemische Zusammensetzung des Kaffees ist sehr komplex, weil sie von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, durch die die Bestandteile selbst und ihr jeweiliges Verhältnis zueinander verändert werden.

Zusammensetzung des Rohkaffees nach Payern:

Bestandteil Gramm je 100g
Zellulose34
Wasser12
Fettstoffe10 bis 13
Süßstoffe (Glucose), Dextrin und unbestimmte pflanzliche Säuren15,5
Eiweißstoffe (Legumin, Kassein)10
Ungebundenes kristallisierbares Koffein0,8
Stickstoffprodukte3
Wasserunlösliche ätherische Öle0,001
Wasserlösliche Öle (milde Aromastoffe)0,002
Mineralien (Kalium, Magnesium, Phosphor-, Schwefel- und Kieselsäure, Chlorspuren)6,697

Wirkungsweise von Koffein
Koffein erlebt derzeit eine wahre Renaissance. Denn Kaffee hilft nicht nur gegen Schlappheit, Merkstörungen und Konzentrationsschwäche. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen regt Koffein auch das Wachstum der Gehirnzellen an und verbessert auf diese Weise die Gedächtnisleistung. Starke Wirkung zeigt Koffein auch bei Ausdauersportlern. Durch die Substanz wird nachweislich die Ermüdung der Muskeln hinausgezögert, und außerdem gewinnt man aus den Fettsäuren mehr Energie. Prof. Dr. Michael Kunze dazu: "Koffein steigert die Freisetzung der freien Fettsäuren und lässt diese rascher verbrennen. So gewinnt der Sportler zusätzliche Energie."

HEISSENBERGER Beste Röstung - Wählen Sie aus 4 verschiedenen Röstgraden!

CR Full City Roast
Wir rösten unseren Kaffee je Charge 15-20 Minuten. Die Rösttrommel wird auf bis zu 235° erhitzt, bis die Kaffeebohnen am Höhepunkt ihrer Entwicklung angelangt sind. Danach werden alle Abzüge der Rösttrommel für einige Sekunden geschlossen und die Kaffeebohnen "schmoren" in ihrem eigenen Aroma. Durch den Röstvorgang verlieren die Kaffeebohnen bis zu 20% ihres Gewichtes. Nach der HEISSENBERGER CR Röstmethode gerösteter Kaffee schmeckt daher einzigartig voll, mit rundem Body und eleganter Säure.

LR Light Roast
Der Röstvorgang ist der gleiche wie bei der CR-Röstung, nur kommen die Kaffeebohnen einige Sekunden früher aus der Rösttrommel und erhalten so eine etwas hellere Farbe. Der Geschmack ist milder und zarter als bei allen anderen Röstgraden.

IR Italian Roast
Der Röstvorgang ist der gleiche wie bei der CR-Röstung, nur bleiben die Kaffeebohnen einige Sekunden länger in der Rösttrommel und erhalten so eine etwas dunklere Schokofarbe und einen intensiveren, rassigen Geschmack.

French Roast
Dieser Röstgrad erforderte vom Röstmeister die größte Konzentration, jahrelange Erfahrung und viel Können. In der Fachssprache der Röster wird der dunkelste Röstgrad der Kaffeebohnen als French Roast bezeichnet. Nur wenige Sekunden entscheiden, ob die Kaffeebohnen den Übergang vom Italian Roast zum French Roast in Top Qualität halten können. Das einzigartig intensive Aroma und der zart-bittere, würzige Geschmack durch die French Roast - Methode eignen sich besonders für die hohe Kunst der Espresso-Zubereitung!


HEISSENBERGER - Logo invertiert